AllGemeines

17.3. Duwamish/Suqamish: Diese Erde ist heilig

Duwamish/Suquamish: Diese Erde ist heilig

Jeder Ort dieser Erde ist heilig...
Wir sind Teil dieser Erde und sie ist Teil von uns.
Die klaren Wasser in den Bächen und Strömen sind das Blut unserer Ahnen.
Die Luft ist kostbar, denn alles Sein teilt den gleichen Atem:
die Pflanzen, die Tiere, die Menschen.
Die Luft teilt ihren Geist mit all dem Leben das sie nährt...

Was sind die Menschen ohne Tiere?
Ohne sie würden wir sterben aus seelischer Einsamkeit.
Denn was immer den Tieren geschieht, geschieht bald auch den Menschen...
Alle Wesen sind miteinander verbunden.
Lehrt die Kinder, dass die Erde ihre Mutter ist.
Was der Erde widerfährt, widerfährt auch den Kindern der Erde...

Wir wissen: die Erde gehört nicht den Menschen - Menschen gehören zur Erde.
Alles Sein ist verbunden...
Was immer der Erde angetan wird, geschieht auch den Kindern der Erde.
Menschen webten nicht das Netz des Lebens, sie sind nur ein Faden darinnen...
Was immer wir dem LebensNetz zufügen, fügen wir uns selbst zu...

Unsere Seelen kommen alle aus der einen Quelle....

Wo ist das Dickicht? Verschwunden...
Wo sind die Adler? Verschwunden...
Das Ende des Lebens...
Der Beginn des ÜberLebens ...

übermittelt von Seathl, Sohn der Scholitza aus dem Volk der Duwamish
und des Schweabe aus dem Volk der Suquamish