AllGemeines

2.8.3 Frühlings Tag- und NachtGleiche

8.3 Frühlings Tag- und Nachtgleiche

FRÜHLINGS-
TAG-UND NACHTGLEICHE

schenken
sich öffnen
sich zeigen


In dir ist Frühling
Alles drängt hervor
neu zu werden
Die SehnSucht treibt dich
Die NeuGier setzt Knospen an
für Blüte und Frucht
Deine Wurzeln genießen die
Mütterlichkeit der Erde
und stillen deinen Hunger
mit lebendiger Nahrung
Nicht mehr fürchte die Stürme
vertraue deinen Wurzeln
Nicht mehr fürchte die Kälte
kenne deine LeidenSchaft

in GeWissheit des
fruchtbaren Schoßes
von Mutter Erde