AllGemeines

2. Über die allmütterliche Liebe

Liebe offenbart das Wesen der AllMutter
und ist der Weg ins All-VerBunden-Sein.
Liebe verbindet alle Wesen und bewirkt EinsSein.
Lieben, um eins zu sein.
Liebe ist Sich-Her-Schenken, hingeben und loslassen.
Die Seele belebt den Leib mit allmütterlicher Liebe.
Das GeSchenk des Lebens ist geboren aus der Liebe der Ewigen Mutter.
Die sanfte Kraft der Liebe ist die mächtigste.
Die allmütterliche Kraft zu lieben, befähigt unsAlles zu lieben, denn Alles ist ihr Werk:
das VollKommene und das noch UnVollKommene, das Werdende.
Alles spiegelt ihre Kraft.
Alle Wesen zu lieben – das ist allmütterliche Liebe.

Liebend fühlen wir das Wesen aller Dinge.
Liebend leben wir die Wahrheit unserer Seele.
Liebend können wir wahrhaftig wirken.
Liebe ist der Schlüssel zu unserer SchöpfungsKraft.
Jede wahre Tat entsteht aus Liebe.

Liebe bringt LebensFreude und lehrt uns zu fliegen.
Liebe feiert die Gaben des AugenBlicks und schenkt sich dem AllEinsSein.
Liebe nährt die Kraft der Seele und das Wohl des Ganzen.
Liebe behütet das Leben.
Liebe ist Leben.
Wir sind auf Erden, um die uns geschenkte Liebe bewusst zu offenbaren.

AnhangGröße
2.immer lieben-über die allmütterliche liebe.pdf4.67 MB