AllGemeines

17.25. ApoKalypse - Die EntHüllung (Bibel)


ApoKalypse - Die EntHüllung (Amerikanische StandardBibel)

Die GeHeimnisse der ApoCalypse (=EntHüllung) werden in einem Buch aufbewahrt, dass von sieben Siegeln verschlossen ist.
((=7 KraftOrte im Leib – ErbGut?))
Das AufBrechen der sieben Siegel beschreibt den VorGang der EntHüllung:
Die ersten vier Siegel beleben vier berüchtigte Reiter auf je einem farbigen Ross: weiß, rot, schwarz und aschefarben ((=grau)),
die WehKlagen, GeMetzel, HungersNot und Tod bringen.
Das geöffnete 5. Siegel enthüllt jene, die ihre Leben für die höchste Kraft hingaben (sog. Märtyrer = griech.: Zeugen!).
Ein gewaltiges ErdBeben bricht das letzte, das 7. Siegel:
die Sonne wird schwarz und der Mond wird wie Blut aussehen
und jeder Berg und jede Insel werden von ihrem Ort bewegt.
Das Brechen des 7. Siegels ist gefolgt von Stille im Himmel.
Sieben Engel mit sieben Trompeten kommen und mit jedem Klang werden neue Schrecken auf die Erde gebracht: Hagel und Feuer mit Blut gemischt wird fallen und ein Drittel der Bäume und aller Gräser wird verbrennen. Ein Drittel der Meere wird zu Blut und ein Drittel aller Schiffe wird zerstört. Die Wasser der Erde werden durch einen fallenden Stern, Wermut genannt, verseucht
und viele werden an dem bitteren Wasser sterben..
Wenn die 4. Trompete geblasen wird, bedeckt Dunkelheit den Himmel.
Mit dem Klang der 6.Trompete kommen 4 Engel (mit einer Armee von 200 Millionen) um ein Drittel der Menschheit zu töten.
Sie reiten auf Pferden mit LöwenKöpfen, aus deren Mäulern Feuer,
Rauch und Schwefel austreten.
11.15: Wenn der 7. Engel bläst erklingen mächtige Stimmen vom Himmel, die sagen:
das Reich der Erde wird ein Reich der höchsten Kraft, der Himmel.
Blitze und Donner, ErdBeben und großer Hagel....
13: Ein schreckliches Tier erscheint, dass die AnKunft des AntiChristen ankündigt und Täuschung und VerWüstung über die Welt bringt.